Über uns

Das ifap auf einen Blick


Das Institut für angewandte Pädagogik ist ein eigentümergeführter Bildungsträger. Wir sind spezialisiert auf die Qualifizierung und Ausbildung junger Menschen. Seit 1997 bilden wir selbst aus. In unseren Werkstätten und Praxisbereichen arbeiten ausschließlich Meister/innen ihrer Gewerke. Im Team mit Sozialpädagoginnen und Pädagogen sowie Lehrkräften begleiten sie junge Menschen beim Erlernen eines Berufes. Bereits seit 1986 bieten wir Sprachkurse an.

 

Infrastruktur und Ausstattung


Seit 1993 ist das ifap im Gewerbegebiet Nord der Stadt Syke, in unmittelbarer Nähe zum Syker Hauptbahnof, angesiedelt. Wir verfügen über eine Betriebsfläche von 2.900 qm, in der wir von der Handwerkskammer abgenommene Werkstätten, Fachpraxisräume, Schulungsräume, EDV-Trainingsräume, Büros, Besprechungsräume und Sozialräume einschließlich einer Cafeteria unter einem Dach vereint haben. Dies ermöglicht uns kurze Wege, enge team-interne wie team-übergreifende Kooperation und effizientes Arbeiten.


Qualitätsmanagement


Wir sind nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Unsere Bildungsarbeit verstehen wir als umfassende Dienstleistung, die sich im Spannungsfeld zwischen Individuum und Gesellschaft vollzieht. Unsere Qualitätspolitik gründet in dem Bewusstsein der gesellschaftlichen Relevanz unserer Qualifizierungs- und Integrationsbemühungen um den Einzelnen. Maßstab unserer Qualitätspolitik ist daher die Zufriedenheit unserer Auftraggeber, die Zufriedenheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Zufriedenheit der Betriebe als Repräsentanten der Gesellschaft und als individuelle Kunden unserer Dienstleistung. In unserem Leitbild erfahren Sie mehr darüber, an welchen Grundsätzen sich unsere Arbeit orientiert.

Unser Kollegium


Das Soziale bezieht sich nicht nur auf unsere Tätigkeit an sich, sondern auch auf einen entsprechenden Umgang miteinander. Wir arbeiten teamorientiert und fördern so den kontinuierlichen Kompetenzaustausch und -zuwachs. Dabei profitieren wir von der Verschiedenartigkeit der Qualifikationen und Kompetenzen unserer Kolleginnen und Kollegen und die dadurch entstehende Reichhaltigkeit der Perspektiven und Lösungsansätze.

 

Unser Kollegium zeichnet sich aus durch langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit, durch Verankerung in der Region und durch enge Beziehungen zu allen Kooperationspartnern. Wir bilden uns stetig fort.

 

Unsere Erfolge in Zahlen


578 unserer Auszubildenden haben ihre Gesellenprüfung bestanden

 

144 bei der Industrie- und Handelskammer, 96 bei der Landwirtschaftskammer, 338 bei der Handwerkskammer


812 Teilnehmer/innen des Berufsvorbereitungslehrgangs (BvB) konnten in Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung vermittelt werden

 

143 BvB - Teilnehmer/innen haben den Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss) erworben


60 Teilnehmer/innen haben den Xpert-Führerschein erworben

 

121 haben den Gabelstaplerführerschein erworben

 

168 erwachsene Langzeitarbeitslose konnten in Arbeit vermittelt werden


Stand: 16.03.2020